#PartyZipation via Twitch und am Strand

Vor den großen Sommerferien ging Jul@ gemeinsam mit dem Bürgerfunksender Radio nochmals am Mittwoch, 21. Juli, über Twitch live. Am Gesprächstisch nahmen diesmal Jannick Thomas, Vorsitzender des Jugendparlaments Zetel, und Mattis Wilke von der Jugendgruppe The MOveMENT Platz.

In diesmal nur einer Stunde thematisierte Moderation Alice Düwel mit den beiden Studiogästen das am 8. September am Strand von Dangast stattfindende jugendpolitische Barcamp. Noch am Sonntag in derselben Woche, am 12. September, stehen die Kommunalwahlen an. Demnach will das Jugendparlament Zetel als Veranstalter bei Politiker*innen auf regionaler bis hin zu nationaler Ebene jugendliche Schwerpunkte, Wünsche und Sorgen in den Fokus rücken. The MOveMENT als Veranstaltungsprofis kümmern sich um das Musikprogramm.

Vor allem auf den direkten Austausch, wieder von Angesicht zu Angesicht, freuen sich Jannick und Mattis besonders. Das gebe den Jugendlichen auch ein Gefühl der Relevanz. So erzählt Jannick, dass er sich zwar auch bei Gesprächen am Telefon ernstgenommen fühle, aber natürlich nicht wisse, wie die Reaktionen und weiteren Schritte kurz nach Ablegen des Hörers aussehen. Durch den persönlichen Kontakt am Jugendpolitik-Barcamp setzen beide Studiogäste dann aber auf schnelle Handlungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein seitens der Politik.

Mattis betont vor allem die fehlende Akzeptanz und das Vertrauen in Jugendliche und deren Können. Projekte sollten auch mal scheitern dürfen. Das sei wichtig für die Erfahrung, die Jugendliche dann später weitergeben und mit der man selbst auch reift und wächst.
Mit dem jugendpolitischen Barcamp hofft Mattis aber auch, dass Jugendliche verstehen, welche Bewegungskraft sie haben, um etwas im Umfeld verändern zu können.

Mattis ist sich sicher, dass jegliche Begrifflichkeiten im Kontext von Politik Jugendliche abschrecken. Dem pflichtet auch Jannick bei, der skizziert, dass die wenigsten wissen, wie vielfältig das Jugendparlament agieren kann und das nicht nur ausschließlich auf politischer Ebene.
Deswegen freut er sich besonders auf die Vielfalt des Angebotes und Programms beim Barcamp. Denn auch er als Vorsitzender des Jugendparlaments Zetel habe bisher gar nicht gewusst, welche Jugendgruppen und -bewegungen in Friesland existieren. Vor allem nach der langen Isolation durch die Corona-Pandemie erhofft er sich von dem Barcamp auch mehr Austausch und Transparenz unter den Jugendlichen selbst.

Politiker*innen sollen aktiv auf Jugendliche zugehen und die Jugendlichen sollen bewusst den Diskurs mit den Politiker*innen eingehen. Jannick sieht darin eine Chance, dass auch mal die Politik den Raum der Jugend betritt und nicht nur immer andersherum.

  • Um aufgrund von möglichen Mobilitätshindernissen einer möglichst großen Masse die Teilnahme an dem jugendpolitischen Barcamp zu ermöglichen, wird Jul@ gemeinsam mit dem Streaming-Partner Radio Jade im Rahmen der Veranstaltung von 18 bis 20 Uhr auf Twitch live gehen. Im moderierten Chat ist dann für jede und jeden auch aus der Ferne die Beteiligung an Diskussionen möglich.
Von links nach rechts: Alice Düwel (Jul@ Netzwerkbeauftragte Modellkreis Friesland), Mattis Wilke (The MOveMENT), Jannick Thomas (Jugendparlament Zetel) und Michelle Hänisch (Jul@ Onlineteam).

Inhalte können Jugendliche alleine oder in (Freundes-)Gruppen wie durch Schulklassen, Trainingsgruppen oder weitere Jugendinitiativen Themen hier selbstständig und unkompliziert eintragen.
Und so einfach geht es:

1. Die Website https://barcamp.eu/politisches-strandbarcamp aufrufen
2. Registrieren und Einloggen
3. Jul@ Strandbarcamp anklicken
4. Im Reiter Sessionvorschläge das Feld „+Neuer Sessionvorschlag“ anklicken
5. Titel und Beschreibung eingeben und mit Klick auf das Feld „Vorschlag hinzufügen“ abschließen

Eingeloggte Nutzer*innen können Eure Session kommentieren und/oder liken.

Der komplette Live-Stream mit Mattis Wilke und Jannick Thomas zum jugendpolitischen Barcamp am 8. September ist hier jederzeit nachzuschauen.
Alles zum jugendpolitischen Barcamp u.a. mit Jannick Thomas (Jugendparlament Zetel) und Mattis Wilke (The MOveMENT) hier direkt und kostenfrei auch nur als Podcast abzurufen.
#PartyZipation via Twitch und am Strand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen