Barcamp: Themen und Inhalte selbst bestimmen

In nicht mal mehr drei Monaten stehen die Kommunalwahlen an: 12. September. Deswegen soll den Mittwoch zuvor, 8. September, am Strand von Dangast ein jugendpolitisches Barcamp stattfinden, um die Anliegen und Wünsche der Jugendlichen in den Fokus der Politiker*innen zu platzieren.

Ob Distanzlernen oder das Wahlrecht mit 16 Jahren, genauso wie Sportplatzsanierung – spätestens mit der Coronakrise ist deutlich geworden, dass Politik tagtäglich Beschlüsse fasst, die ganz konkret die Lebenswelt junger Menschen betreffen. Deshalb will das Jugendparlament Zetel jetzt vor der Kommunalwahl am 12. September ein Dialogformat zwischen Jugendlichen und Lokalpolitik initiieren. Unterstützt wird das Jugendparlament dabei von der Agenda Varel und dem Forschungsprojekt Jul@ zur Stärkung von Jugendpartizipation im ländlichen Raum.

Schulklassen, Trainingsgruppen, Freundeskreise und Jugendinitiativen sind herzlich eingeladen, das Programm inhaltlich mitzugestalten. Ab sofort können Jugendgruppen, auch in Initiativen durch Vereine und Schulen, hier über das digitales Barcamptool ihre Themen an die Politik definieren. Die will das Jugendparlament dann in einer öffentlichen Veranstaltung am Mittwoch, 8. September, ab 16 Uhr, am Strand von Dangast mit Politiker*innen aller Parteien diskutieren. Radio Jade wird das Strandbarcamp zwischen 18 und 20 Uhr live auf twitch streamen und parallel dazu im Radio auf UKW 87,8 senden.

So einfach sind Deine Themen dabei:

  1. Die Website https://barcamp.eu/politisches-strandbarcamp aufrufen
  2. Registrieren und Einloggen
  3. Jul@ Strandbarcamp anklicken
  4. Im Reiter Sessionvorschläge das Feld „+Neuer Sessionvorschlag“ anklicken
  5. Titel und Beschreibung eingeben und mit Klick auf das Feld „Vorschlag hinzufügen“ abschließen

Eingeloggte Nutzer*innen können Eure Session kommentieren und/oder liken.

Du hast die Chance: Bestimme hier selbst mit.
Barcamp: Themen und Inhalte selbst bestimmen

Ein Gedanke zu „Barcamp: Themen und Inhalte selbst bestimmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen